web-archive-net.com » NET » G » GLAUKOM-FORUM.NET

Total: 296

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Mit Früherkennung Erblindung verhindern, PM vom BVA - Pressemitteilungen - Glaukom-Forum.net
    einen Nutzen gibt und man weiß nicht wie groß und häufig Schäden sind Position der Augenärzte Glaukom Grüner Star ist der Name einer chronisch fortschreitenden Augenkrankheit bei der der Sehnerv nach und nach zerstört wird Die Betroffenen selbst spüren davon nichts und bemerken durch die Krankheit verursachte Ausfälle im Gesichtsfeld erst wenn schon der größte Teil des Nervs unwiederbringlich abgestorben ist Augenärzte erkennen das Glaukom bei einer Untersuchung des Augenhintergrundes an einer charakteristischen Aushöhlung des Sehnervenkopfes das ist die Stelle an der der Sehnerv das Auge verlässt Ein wichtiger Risikofaktor für das Entstehen eines Glaukoms ist der Augeninnendruck Zur Glaukom Früherkennungsuntersuchung gehören deshalb zwingend die Untersuchung des Sehnervenkopfes und die Messung des Augeninnendrucks Das Glaukom ist weltweit die zweithäufigste Erblindungsursache Die Häufigkeit des Glaukoms nimmt mit dem Lebensalter zu und beträgt bei über 65 Jährigen etwa zwei bis vier Prozent Die Dunkelziffer der nicht entdeckten Glaukomerkrankungen liegt in Industrieländern bei etwa 50 Prozent In Deutschland kommt es jedes Jahr zu mehr als 1 000 Neuerblindungen durch Glaukome und in jedem einzelnen Fall wünschten die behandelnden Augenärzte sie hätten rechtzeitig eingreifen können Denn früh erkannt lässt sich das Glaukom in den allermeisten Fällen gut behandeln und die Erblindung verhindern Die Deutsche Ophthalmologische Gesellschaft fasst in einer Stellungnahme vom August 2015 die wissenschaftlichen Erkenntnisse zum Nutzen der Früherkennung und der Behandlung zusammen Aus wissenschaftlicher Sicht ist in den letzten Jahrzehnten durch Populationsstudien und prospektive randomisierte Therapiestudien zweierlei evidenzbasiert belegt worden 1 Durch gezielte augenärztliche Untersuchungen können vorher nicht festgestellte Glaukome erkannt werden 2 Die therapeutische Senkung des Augeninnendrucks kann das Fortschreiten der Glaukomerkrankung aufhalten und deshalb Sehvermögen retten Verknüpft man diese beiden Aussagen dann ergibt sich schlüssig dass eine Früherkennung des Glaukoms die Häufigkeit der Sehschädigung durch Glaukom herabsetzen kann Unter diesen Umständen ist die Forderung man müsse belegen dass Glaukomfrüherkennungsmaßnahmen z B durch Screening Erblindungen verhindern können wissenschaftlich nicht begründet IGeL Schelte politisch motiviert Mit großem Aufwand ziehen Krankenkassen und Verbraucherzentralen den Nutzen von individuellen Gesundheitsleistungen in Zweifel Sie untergraben mit kontinuierlichen Pressekampagnen das Vertrauensverhältnis zwischen Ärzten und Patienten Dabei ist diese andauernde IGeL Schelte politisch motiviert und soll darüber hinwegtäuschen dass der gesetzlich definierte Versorgungsumfang in der gesetzlichen Krankenversicherung Grenzen hat Vorsorge bzw Früherkennungsuntersuchungen sind gemäß den gesetzlichen Vorgaben für die Augenheilkunde zu Lasten der gesetzlichen Krankenversicherung eben nicht vorgesehen Deshalb werden die fadenscheinigsten Begründungen herangezogen um die Früherkennungsuntersuchungen der Augenärzte zu diskreditieren Der Leidtragende ist dabei letzten Endes der betroffene Patient Rechtzeitig zum Augenarzt Die Früherkennung einer Augenkrankheit die jährlich 1 000 Menschen in Deutschland das Augenlicht raubt mag über dieses gesetzlich vorgegebene Korsett hinausgehen Augenärzte raten dennoch Menschen mit einem erhöhten Risiko am Glaukom zu erkranken zu regelmäßigen Früherkennungsuntersuchungen auch wenn sie sie aus der eigenen Tasche bezahlen müssen Wer älter als 40 Jahre ist wer Verwandte hat die am Glaukom leiden oder wer stark kurzsichtig ist mehr als 6 Dioptrien Kurzsichtigkeit der sollte sich bei seinem Augenarzt über die Untersuchung informieren Stellungnahme der Deutschen Ophthalmologischen Gesellschaft http www dog org wp content uploads 20 August 2015 pdf

    Original URL path: http://www.glaukom-forum.net/wbb3forum/board62-pressemitteilungen/5599-mit-fr%C3%BCherkennung-erblindung-verhindern-pm-vom-bva/ (2016-05-01)
    Open archived version from archive


  • Das Auge isst mit, PM vom BVA - Pressemitteilungen - Glaukom-Forum.net
    sie wie eine natürliche Sonnenbrille vor Schäden die mit zunehmendem Alter eine Ansammlung von Stoffwechselprodukten und schließlich zu einer Minderung der Sehkraft führen können Stellenwert von Nahrungsergänzungsmitteln Sind solche Schäden bereits eingetreten und leiden Patienten an einer Frühform der trockenen Altersabhängigen Makuladegeneration AMD dann kann in bestimmten Stadien die Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln helfen das Fortschreiten der Krankheit aufzuhalten Das wurde in zwei großen Studien AREDS 1 und 2 Age related eye disease study vor einigen Jahren nachgewiesen Deshalb kann es nach augenärztlicher Untersuchung und Beratung sinnvoll sein Präparate einzunehmen die der in diesen Studien untersuchten Dosierung entsprechen Die AREDS 1 Dosierung enthielt die Vitamine C und E zudem Beta Carotin und Zink Für AREDS 2 wurde Beta Carotin gegen Lutein und Zeaxanthin ausgetauscht da Beta Carotin bei Rauchern das Risiko an Lungenkrebs zu erkranken steigern kann Außerdem wurde der Anteil an Zink reduziert Wissenschaftlich belegt Fortschreiten der AMD lässt sich bremsen Mit diesen beiden Studien konnte belegt werden dass bei Personen mit einer ausgeprägten frühen AMD z B viele Drusen oder einer einseitigen späten AMD das Risiko einer Sehverschlechterung insbesondere durch die Entwicklung einer späten feuchten AMD um rund 25 Prozent gesenkt werden kann Augenärzte können jedoch nicht dazu raten in anderen Formen oder Stadien der Erkrankung beziehungsweise einfach nur zum Erhalt der Sehkraft Nahrungsergänzungsmittel einzunehmen denn dazu gibt es keinen wissenschaftlich belegten Nachweis Ebenso fehlt ein wissenschaftlicher Beleg für die Wirksamkeit von Nahrungsergänzungsmitteln bei anderen Augenkrankheiten wie etwa diabetischen Netzhauterkrankungen Weitere Informationen zum Thema Auge und Sehen inklusive Bild und Statistikdatenbank www augeninfo de presse Herausgeber Berufsverband der Augenärzte Deutschlands e V BVA Tersteegenstr 12 40474 Düsseldorf Pressekontakt Berufsverband der Augenärzte Deutschlands e V BVA Pressereferat Dr med Georg Eckert Tersteegenstr 12 40474 Düsseldorf Tel 49 0 2 11 4303700 Fax 49 0 2 11 4303720 presse augeninfo de

    Original URL path: http://www.glaukom-forum.net/wbb3forum/board62-pressemitteilungen/5581-das-auge-isst-mit-pm-vom-bva/ (2016-05-01)
    Open archived version from archive

  • Diabetes und Auge, PM vom BVA - Pressemitteilungen - Glaukom-Forum.net
    Netzhauterkrankung betroffen bei der Hälfte von diesen liegt eine schwere fortgeschrittene Form der Augenkrankheit vor So schlimm diese Zahlen auch sind und so sehr sie zeigen wie wichtig regelmäßige Augenkontrollen sind verglichen mit älteren Zahlen zeigen sie dass die Bemühungen das Augenlicht der Patienten zu erhalten bereits Fortschritte erreicht haben Älteren Daten zufolge litten nach 20 Jahren bereits 95 Prozent der Diabetes Patienten an einer Netzhautkrankheit Heutzutage werden jedoch die Blutzucker und Blutdruck Werte konsequenter eingestellt und den Patienten wird die regelmäßige augenärztliche Kontrolle nahegelegt Beim Typ 2 Diabetes der oftmals sehr schleichend beginnt müssen Augenärzte leider feststellen dass nicht selten schon bei der Erstdiagnose der Zuckerkrankheit die Netzhaut bereits geschädigt ist Manchmal erkennen überhaupt erst die Augenärzte bei einer Augenuntersuchung die Zuckerkrankheit die Patienten selbst wissen noch gar nichts davon Früherkennung ist das A und O Ganz wesentlich für den Erfolg der augenärztlichen Therapie ist dass die krankhaften Prozesse so früh wie möglich erkannt und unterbunden werden Die Initiativgruppe Früherkennung diabetischer Augenerkrankungen und der Berufsverband der Augenärzte Deutschlands raten deshalb Jeder Diabetiker sollte einmal jährlich zum Augenarzt gehen auch wenn noch keine Schäden am Auge bekannt sind und der Patient gut sieht Sobald erste Veränderungen zu beobachten sind werden die Untersuchungsintervalle individuell abgestimmt Es gibt eine zunehmende Zahl an Behandlungsmöglichkeiten die vielfach sogar eine Sehverbesserung erzielen können wenn rechtzeitig behandelt wird Eine Erblindung ist heute bei regelmäßiger Untersuchung und stadiengerechter Therapie fast immer vermeidbar Chat am 14 Oktober von 14 bis 16 Uhr Diabetes ist eine komplexe Krankheit und in jedem einzelnen Fall gilt es die richtige Strategie zu finden um Folgeschäden zu vermeiden oder in den Griff zu bekommen Die Woche des Sehens lädt in diesem Jahr erstmals zu einem Chat ein bei dem Betroffene oder auch Angehörige einem erfahrenen Augenarzt Fragen stellen können Den Besuch beim Augenarzt kann ein solcher Austausch selbstverständlich nicht ersetzen Doch fundierte Informationen vom Experten können dazu beitragen die Partnerschaft zwischen Augenärzten und Patienten zu verbessern Woche des Sehens vom 8 bis 15 Oktober 2015 Die Woche des Sehens unter der Schirmherrschaft der Fernsehjournalistin Gundula Gause wird von sieben Partnern gemeinsam getragen der Christoffel Blindenmission dem Deutschen Blinden und Sehbehindertenverband dem Berufsverband der Augenärzte dem Deutschen Komitee zur Verhütung von Blindheit der Deutschen Ophthalmologischen Gesellschaft dem Deutschen Verein der Blinden und Sehbehinderten in Studium und Beruf sowie der PRO RETINA Deutschland Seit dem Jahr 2002 informiert die bundesweite Kampagne mit vielfältigen Aktionen über die Bedeutung guten Sehvermögens und klärt über die Ursachen vermeidbarer Blindheit sowie die Situation sehbehinderter und blinder Menschen in Deutschland und in den Entwicklungsländern auf Unterstützt wird die Woche des Sehens von der Aktion Mensch und der Carl Zeiss Meditec AG Weitere Informationen finden Sie auf www woche des sehens de oder www facebook com WochedesSehens Weitere Informationen zum Thema Auge und Sehen inklusive Bild und Statistikdatenbank www augeninfo de presse Informationen der Initiativgruppe Früherkennung diabetischer Augenerkrankungen www diabetes auge de Herausgeber Berufsverband der Augenärzte Deutschlands e V BVA Tersteegenstr 12 40474 Düsseldorf Pressekontakt Berufsverband der Augenärzte Deutschlands e V

    Original URL path: http://www.glaukom-forum.net/wbb3forum/board62-pressemitteilungen/5557-diabetes-und-auge-pm-vom-bva/ (2016-05-01)
    Open archived version from archive

  • Früherkennung diabetischer Augenerkrankungen, PM des BVA - Pressemitteilungen - Glaukom-Forum.net
    mit Diabetes mellitus 4 Jahre lang verfolgt Die Wissenschaftler untersuchten dabei sowohl die zentrale als auch die periphere Netzhaut und dokumentierten die Befunde photographisch Dabei ergab sich Patienten mit krankhaften Veränderungen in der Netzhautperipherie haben ein 3 2 fach höheres Risiko dass die diabetische Retinopathie zunimmt und dass sich eine sog proliferierende diabetische Retinopathie mit krankhaften Gefäßneubildungen entwickelt Außerdem wurde festgestellt je ausgedehnter die peripheren Veränderungen sind umso größer das Risiko dass sich die diabetische Netzhauterkrankung verschlechtert und in das proliferative Stadium entwickelt Erst durch Pupillenerweiterung werden sonst verdeckte Veränderungen sichtbar Die sorgfältige Untersuchung des gesamten Augenhintergrunds ist in der Regel erst nach einer medikamentösen Erweiterung der Pupille möglich Das ist genau das was im Rahmen der jährlichen Früherkennungsuntersuchung in Deutschland erfolgt so Dr Georg Spital Generalsekretär der Initiativgruppe Früherkennung diabetischer Augenerkrankungen IFDA Einige Kollegen in anderen Ländern dachten sie könnten sich auf ein Foto der zentralen Netzhaut oder eine kurze Untersuchung beschränken Die aktuelle Studie aus Boston zeigt aber wie extrem wichtig die gründliche Untersuchung der Netzhautperipherie bei erweiterter Pupille ist Die Initiativgruppe zur Früherkennung diabetischer Augenerkrankungen IFDA hat sich zum Ziel gesetzt vor den Gefahren von Augenerkrankungen die durch Diabetes mellitus ausgelöst werden können zu warnen und darüber zu informieren dass Früherkennung und rechtzeitige Behandlung die durch Diabetes mellitus verursachte Sehbehinderung und Blindheit verhindern können Quelle Silva PS et al 2015 Peripheral Lesions Identified on Ultrawide Field Imaging Predict Increased Risk of Diabetic Retinopathy Progression over 4 Years Ophthalmology 122 949 956 Pressekontakt Dr med Reinhard Kaden Maaßstraße 32 1 69123 Heidelberg Tel 06221 1377600 E Mail kaden kaden verlag de Mit einem Ziel vor Augen kämpft es sich viel leichter Packen wir es an Blöde Fragen gibt es nicht nur blöde Antworten Moderatoren im Glaukom Patientenforum sind für Rahmenbedingungen zuständig Aus der inhaltlichen Beteiligung ist keine fachspezifische

    Original URL path: http://www.glaukom-forum.net/wbb3forum/board62-pressemitteilungen/5539-fr%C3%BCherkennung-diabetischer-augenerkrankungen-pm-des-bva/ (2016-05-01)
    Open archived version from archive

  • Die Tiefe eines Raumes erkennen..... , PM vom BVA - Pressemitteilungen - Glaukom-Forum.net
    sind und wenn sie Bilder in gleich guter Qualität liefern Schon eine leichte Abweichung der Blickachsen kann das räumliche Sehen vereiteln ebenso eine unterschiedlich starke Fehlsichtigkeit beider Augen Frühe Lernprozesse Das räumliche Sehen ist nicht angeboren es entwickelt sich erst in der frühen Kindheit erläutert Prof Esser Deshalb ist es wichtig dass Faktoren die diesen Lernprozess behindern können frühzeitig erkannt und wenn nötig korrigiert werden Der Berufsverband der Augenärzte Deutschlands rät alle Kinder vor ihrem dritten Geburtstag einmal augenärztlich untersuchen zu lassen Dabei kann ein leichtes Schielen oder eine Fehlsichtigkeit früh erkannt und behandelt werden Prof Esser Eine sonst drohende einseitige Sehschwäche lässt sich so vermeiden und oft ist es auch möglich zumindest ein gewisses räumliches Sehen zu erzielen Woche des Sehens vom 8 bis 15 Oktober 2015 Um die verschiedenen Dimensionen guten Sehens geht es auch vom 8 bis 15 Oktober 2015 Auf Augenhöhe heißt das Thema der diesjährigen Woche des Sehens unter der Schirmherrschaft der Fernsehjournalistin Gundula Gause Getragen wird die Aktionswoche von der Christoffel Blindenmission dem Deutschen Blinden und Sehbehindertenverband dem Berufsverband der Augenärzte dem Deutschen Komitee zur Verhütung von Blindheit der Deutschen Ophthalmologischen Gesellschaft dem Deutschen Verein der Blinden und Sehbehinderten in Studium und Beruf sowie der PRO RETINA Deutschland Seit dem Jahr 2002 informiert die bundesweite Kampagne mit vielfältigen Aktionen über die Bedeutung guten Sehvermögens und klärt über die Ursachen vermeidbarer Blindheit sowie die Situation sehbehinderter und blinder Menschen in Deutschland und in den Entwicklungsländern auf Unterstützt wird die Woche des Sehens von der Aktion Mensch www woche des sehens de Weitere Informationen zum Thema Auge und Sehen inklusive Bild und Statistikdatenbank www augeninfo de presse Herausgeber Berufsverband der Augenärzte Deutschlands e V BVA Tersteegenstr 12 40474 Düsseldorf Pressekontakt Berufsverband der Augenärzte Deutschlands e V BVA Pressereferat Dr med Georg Eckert Tersteegenstr 12 40474 Düsseldorf

    Original URL path: http://www.glaukom-forum.net/wbb3forum/board62-pressemitteilungen/5526-die-tiefe-eines-raumes-erkennen-pm-vom-bva/ (2016-05-01)
    Open archived version from archive

  • Wenn Doppelbilder und Kopfschmerzen stören, PM vom BVA - Pressemitteilungen - Glaukom-Forum.net
    die die Augenmuskeln steuern geschädigt sind kommt es vor dass erwachsene Patienten plötzlich Doppelbilder wahrnehmen Eine andere mögliche Ursache ist eine bereits bestehende latente Schielerkrankung die plötzlich nicht mehr kompensiert werden kann Schließlich führt auch die Autoimmunkrankheit Morbus Basedow oft zu einer Bewegungsstörung der Augen der Endokrinen Orbitopathie In all diesen Fällen kann eine Operation notwendig werden Sorgfältige Voruntersuchungen Die Stellung der Augen ihre Beweglichkeit und die Kopfhaltung werden vor einer Operation an den Augenmuskeln sehr sorgfältig und im Idealfall wiederholt untersucht Der Eingriff erfolgt in der Regel unter Vollnarkose in einfachen Fällen ist es auch möglich unter lokaler Betäubung zu operieren Der Chirurg eröffnet die Bindehaut des Auges nicht aber den Augapfel selbst Er dreht das Auge in der Augenhöhle so weit dass er den oder die zu behandelnden Muskel erreicht Immer wieder kommt es vor dass Patienten glauben ihr Auge würde aus der Augenhöhle herausgenommen operiert und dann wieder eingesetzt berichtet Prof Rüther Das ist jedoch ein Mythos ohne jeden Bezug zur Wirklichkeit Räumliches Sehen verbessern Auch nach der Operation sind sorgfältige Untersuchungen notwendig um festzustellen wie sich der Eingriff auf das beidäugige Sehen ausgewirkt hat Meistens werden Operationen an den Augenmuskeln deshalb im Rahmen eines stationären Aufenthalts im Krankenhaus vorgenommen Nach einem erfolgreichen Eingriff schwinden nicht nur die Doppelbilder und der Silberblick der Patienten fällt weniger stark auf Auch das räumliche Sehen kann dank der Operation in einigen Fällen wiederhergestellt oftmals aber zumindest verbessert werden Weitere Informationen zum Thema Auge und Sehen inklusive Bild und Statistikdatenbank www augeninfo de presse Herausgeber Berufsverband der Augenärzte Deutschlands e V BVA Tersteegenstr 12 40474 Düsseldorf Pressekontakt Berufsverband der Augenärzte Deutschlands e V BVA Pressereferat Dr med Georg Eckert Tersteegenstr 12 40474 Düsseldorf Tel 49 0 2 11 4303700 Fax 49 0 2 11 4303720 presse augeninfo de www augeninfo de

    Original URL path: http://www.glaukom-forum.net/wbb3forum/board62-pressemitteilungen/5462-wenn-doppelbilder-und-kopfschmerzen-st%C3%B6ren-pm-vom-bva/ (2016-05-01)
    Open archived version from archive

  • Altersabhängige Makula-Degeneration (AMD) - die "unbekannte" Volkskrankheit, PM vom BVA - Pressemitteilungen - Glaukom-Forum.net
    Die übrigen fünf Prozent nannten entweder andere Krankheiten oder hatten gänzlich andere Assoziationen 90 Prozent der Befragten konnten mit dem Begriff überhaupt nichts anfangen Die altersabhängige Makula Degeneration hat zwei mögliche Verlaufsformen und verursacht etwa die Hälfte der Erblindungen in Deutschland Bei der häufigeren trockenen Form sterben Sehzellen ab was zu einer allmählichen derzeit nicht therapierbaren Verschlechterung des Sehvermögens führt Bei der feuchten AMD wachsen Blutgefäße unkontrolliert in den Bereich des schärfsten Sehens auf der Netzhaut des Auges ein und zerstören unbehandelt diesen Fleck lateinisch Makula Diese Form schreitet schnell fort und hat ohne frühzeitige Behandlung einen unumkehrbaren Sehverlust zur Folge Sie ist als eine aggressive chronische Erkrankung einzustufen Die für diese Form seit einigen Jahren zugelassene Therapie mit Anti VEGF Präparaten die unter sterilen Bedingungen direkt ins Augeninnere gegeben werden ermöglicht aber eine Stabilisierung oder sogar Verbesserung des Sehvermögens Die Zahl der Menschen die an AMD erkranken wird weiter steigen Doch dank der neuen Behandlungsmöglichkeiten wird diese Krankheit bei weniger Menschen zu einer Sehbehinderung oder gar Blindheit führen darauf deuten wissenschaftliche Untersuchungen seit Einführung der Therapie hin Wenn es durch eine AMD zu einer Sehbehinderung gekommen ist können optische und elektronische Hilfsmittel richtig angepasst den Sehverlust ganz oder teilweise ausgleichen Vergrößernde Sehhilfen können zur optimalen Nutzung des vorhandenen Sehvermögens beitragen und so die Lebensqualität der Betroffenen anheben Auch Licht ist ein sehr wichtiges Thema für Menschen mit Seheinschränkungen Eine gute Beleuchtung kann die Sehleistung erheblich verbessern Gerade bei der Anwendung vergrößernder Sehhilfen kann eine gute Beleuchtung den Vergrößerungsbedarf reduzieren Patienten mit bestimmten Frühformen der AMD können außerdem von der Einnahme spezieller Nahrungsergänzungsmittel profitieren Ob die prophylaktische Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln in der allgemeinen Bevölkerung das Risiko der Entstehung von AMD reduzieren könnte ist bisher nicht wissenschaftlich belegt Studien zeigen aber dass der Verzicht auf das Rauchen am wirksamsten dazu beiträgt die Gesundheit auch die der Augen bis ins hohe Alter zu erhalten Selbst eine Aufgabe des Rauchens bei Ausbruch der Erkrankung in einem Auge kann das Risiko für eine Sehverschlechterung im anderen Auge verringern Um eine Sehminderung durch AMD möglichst lange zu vermeiden ist es wichtig auf eine gesunde vitaminreiche und ausgewogene Ernährung zu achten nicht zu rauchen regelmäßig Sport zu treiben die Augen regelmäßig augenärztlich kontrollieren zu lassen und ab dem Alter von 60 Jahren zusätzlich regelmäßige Selbstkontrollen durchzuführen AMD Netz BVA DBSV DOG und PRO RETINA raten dazu sich bei veränderter Sehfähigkeit insbesondere bei verzerrtem Sehen sofort an einen Augenarzt zu wenden Entsprechende Selbst Tests wie den Amsler Gitter Test für jedes Auge einzeln finden Sie unter www amd netz de amslergitter oder den Online Visus Test unter www amd netz de hilfe und beratung online sehtest Infos zum Sehbehindertentag finden Sie unter www sehbehindertentag de Pressekontakt Johannes Sträßer M A AMD Netz Kommunikation Hohenzollernring 56 D 48145 Münster Phone 49 251 935 59 41 Fax 49 251 935 59 47 E Mail straesser amd netz de Web www amd netz de Mit einem Ziel vor Augen kämpft es sich viel leichter Packen wir es an Blöde Fragen

    Original URL path: http://www.glaukom-forum.net/wbb3forum/board62-pressemitteilungen/5441-altersabh%C3%A4ngige-makula-degeneration-amd-die-unbekannte-volkskrankheit-pm-vom-bva/ (2016-05-01)
    Open archived version from archive

  • Verzerrt sehen- wie kommt das? PM vom BVA - Pressemitteilungen - Glaukom-Forum.net
    der Krankheit nimmt mit wachsendem Alter zu Augenärzte empfehlen daher ab dem 60 Lebensjahr regelmäßige Früherkennungsuntersuchungen Diabetisches Makulaödem Zu den am meisten gefürchteten Folgen der Zuckerkrankheit gehören Schäden an der Netzhaut Der erhöhte Zuckerspiegel im Blut schädigt auf Dauer die feinen Blutgefäße im Auge Die Versorgung der Netzhaut mit Nährstoffen leidet darunter Wenn von diesen Veränderungen die Makula betroffen ist dann kann ein diabetisches Makulaödem entstehen Aus schadhaften Blutgefäßen der Netzhaut tritt Flüssigkeit aus so dass die Netzhaut sich verdickt Ein Ödem der Netzhaut entsteht In Deutschland waren im Jahr 2012 etwa 109 000 Menschen von dieser Augenkrankheit betroffen Auch das diabetische Makulaödem kann rechtzeitig erkannt durch die Gabe von Medikamenten ins Auge behandelt werden Diabetiker sollten mindestens einmal jährlich augenärztlich untersucht werden um Schäden an der Netzhaut rechtzeitig zu erkennen Wenn der Glaskörper an der Netzhaut zieht Das Symptom verzerrtes Sehen kann aber auch auftreten wenn die natürliche Alterung des Glaskörpers im Auge nicht normal abläuft Der Glaskörper füllt als Gel den größten Teil des Auges aus Er besteht vor allem aus Wasser darin befinden sich Salze Kollagenfasern und andere Stoffe wie Hyaluronsäure Die Alterung des Glaskörpers setzt etwa ab 50 Jahren ein Dann kommt es einerseits zur Verflüssigung des Gels andererseits können Kollagenfasern verklumpen und werden dann mitunter als Mouches volantes kleine Flusen die durchs Gesichtsfeld treiben wahrgenommen Mitunter löst sich der Glaskörper mit seinen Kollagenfasern von der Netzhautoberfläche ab es kommt zur sogenannten hinteren Glaskörperabhebung Doch nicht immer gelingt diese Ablösung vollkommen Einzelne Kollagenfasern und Zellen können an der Netzhaut haften bleiben die sich vermehren und weitere Fasern produzieren So entstehen Faserstränge oder Membranen die schließlich einen Zug auf die Netzhaut ausüben Sie können sogar Löcher in der Makula verursachen Für die Behandlung traktiver Makulopathien stehen zwei Wege zur Verfügung Die mikrochirurgische Entfernung des Glaskörpers bei der

    Original URL path: http://www.glaukom-forum.net/wbb3forum/board62-pressemitteilungen/5395-verzerrt-sehen-wie-kommt-das-pm-vom-bva/ (2016-05-01)
    Open archived version from archive